Microstock Blog – Fotos verkaufen bei Bild- und Microstock Agenturen

Fotos verkaufen bei Bild- und Microstock Agenturen

Microstock Agenturen

Microstock Agenturen

Posted by microstock

Fotolia ist die in Deutschland wohl bekannteste Microstockagentur. Seit 2005 am Markt hat die Agentur mittlerweile ein beträchtliches Portfolio von über 20 Mio. Fotos aufgebaut. Die Anmeldung und der Verkauf sind bei Fotolia extrem einfach. Es ist keine Bewerbung erforderlich und die Akzeptanzrate ist sehr hoch (wird bei mir nur noch von Panthermedia übertroffen).

Verkaufsprovision: zwischen 25% und 63% je nach Status und Exklusivität , ab 100 verkauften Bildern (Bronzestatus) können die Preise teilweise selbst bestimmt werden

Link zu Fotolia

Seit 2003 ist Shutterstock eine der führenden Stock Photo Agenturen weltweit. Anders als die meisten Agenturen verkauft Shutterstock die Fotos bevorzugt im Abo, was dazu führt, dass bei mir zumindest der Absatz neu hochgeladener Fotos enorm ist. Seit einiger Zeit bietet Shutterstock auch Bilder “On-Demand” ohne Abo an.  Obwohl Shutterstock mit die niedrigsten Bildprovisionen bezahlt, ist diese Agentur alleine durch die schiere Masse einer meiner Favoriten

Verkaufsprovision:
0,25 Cent je Bild, ab einem Umsatz von 500$ 0,30 Cent je Bild, ab einem Umsatz von 3.000$ 0,36 Cent je Bild, ab einem Umsatz von 10.000$ 0,38 Cent je Bild
On-Demand-Verkäufe: je nach Größe zwischen 0,81 und 2,85 je Bild
Extended Licences: $28 je Bild

Link zu Shutterstock

Die Fotoagentur IStockphoto ist die älteste und eine der größten Microstockagenturen weltweit. Das Portfolio dort ist relativ groß und dementsprechend hoch sind auch die Anforderungen an die eingereichten Fotos! Jeder Neuanmelder muss anfangs 3 Testfotos hochladen, die dann von einem Begutachter analysiert werden. Erst nach bestandener “Aufnahmeprüfung” kann man weitere Fotos hochladen und zum Verkauf anbieten. Die Verkaufschancen sind bei diesem Anbieter auf Grund seiner Größe und Popularität sehr gut. Die Uploadprozedur ist etwas umständlicher als bei den anderen Agenturen.

Verkaufsprovisionen: 20% der Erlöse

Link zu Istockphoto

Dreamstime mag ich sehr, zum einen weil die Agentur bei meinen Verkäufen an 3. Stelle liegt. Zum anderen aber auch, weil die Verkaufsprovisionen ordentlich sind und die Akzeptanzrate der hochgeladenen Bilder relativ hoch (höher als Istockphoto aber nicht ganz so hoch wie Fotolia oder Panthermedia). Die Aufnahme als Fotograf ist sehr unkompliziert – man muss keine “Bewerbungsfotos” wie bei Shutterstock oder Istockphoto einsenden. Verkaufsprovisionen sind pro Fotos individuell und abhängig von der Anzahl der Verkäufe, die sich auf einen “Level” des Bildes auswirken. Hat man mit 25 Downloads den höchsten Level erreicht, beträgt die Verkaufsprovision für nicht-exklusive Fotografen 45% und für exklusive Fotografen 60%.

Verkaufsprovision: 20-60% der Erlöse

Link zu Dreamstime

Panthermedia ist eine kostenlose Bildagentur und Fotocommunity die seit 2004 im Geschäft ist und dementsprechend viel Erfahrung und professionalität mit sich bringt. Die Akzeptanzraten sind außerordentlich hoch und die Bildprovisionen sehr fair. Einen besonderen Reiz bietet Panthermedia dadurch, dass die Bilder parallel durch die angeschlossene Community kommentiert und bewertet werden können, wenn man das mag. Ich finde, dadurch kann man eine Menge lernen.

Verkaufsprovision: 30% (nicht-exklusiv) 50% (exklusiv)

Link zu Panthermedia

Depositphotos

Depositphotos ist eine noch recht junge Agentur, die in ihrer Anfangszeit relativ schnell einen großen Fotobestand durch starke Bonusanreize für Fotografen aufgebaut hat. Das Promo Programm hat sich mittlerweile geändert: Depositphotos bietet nun $0,10 für die ersten 500 Bilder von ausgewählten Fotografen an. Die Fotografen werden von DP angesprochen – die Auswahl hängt dabei anscheinend von der Größe des Portfolios ab.
Link zu Depositphotos

 

 

VN:F [1.9.20_1166]
Rating: 6.7/10 (27 votes cast)
VN:F [1.9.20_1166]
Rating: +5 (from 11 votes)
Microstock Agenturen, 6.7 out of 10 based on 27 ratings
Share