Microstock Blog – Fotos verkaufen bei Bild- und Microstock Agenturen

Fotos verkaufen bei Bild- und Microstock Agenturen

Buchtipp: Stockfotografie von Robert Kneschke

Posted by microstock On Februar - 3 - 2010

Vor einigen Tagen ist ein neues interessantes Buch auf meinen Tisch geflattert, nämlich “Stockfotografie – Geld verdienen mit eigenen Fotos” von Robert Kneschke, dessen Blog ich übrigens auch sehr gerne lese.

Um es vorwegzunehmen: Das Buch ist momentan das umfassendste und meiner Meinung auch beste Werk zu diesem Thema. Robert beschreibt detailliert nicht nur die Verkaufsabläufe von der Nachbearbeitung über die Verschlagwortung bis hin zum Einstellen der Fotos sondern widmet ca. die Hälfte des Buches der “Produktion” von guten verkaufsfähigen Fotos, wie z.B. der Auswahl der richtigen Ausrüstung und Infos zu Beleuchtung, grundlegenden Gestaltungsregeln, der Locations, etc.. Dabei sind alle Kapitel auch für Laien verständlich geschrieben. Ein wenig Basiswissen über digitale Fotografie mit SLRs wird natürlich vorausgesetzt, aber blutigen Anfängern sei ohnehin erst mal das in diesem Blog schon mal erwähnte “Digitale Fotografie” von Tom Ang als Einstieg empfohlen.

Wer Roberts Blog kennt weiß, dass er hauptsächlich People-Fotos verkauft. Diesem Thema widmet er ein sehr umfassendes Kapitel in dem Buch und hier zeigt sich auch die große Erfahrung, die Robert auf diesem Gebiet hat. Auch auf die Auswahl geeigneter Models, deren Bezahlung und die korrekte Vertragsgestaltung wird umfassend eingegangen.

Last but not least berichtet er über die Verdienstmöglichkeiten bei Agenturen und stellt dabei seine eigenen Umsätze und die einiger anderer Fotografen vor. Ich fühle mich geschmeichelt, dass er auch mir eine kleine Seite gewidmet hat, auch wenn ich das ganze im Gegensatz zu ihm natürlich nur hobbymäßig betreibe.

Alles in allem kann ich sagen, dass man hier 400 Seiten geballtes Insiderwissen erhält und Robert als Stockprofi wirklich weiß, von was er redet. Einsteiger erhalten mit diesem Buch eine fundierte Schritt für Schritt Anleitung zum Einstieg in die Stockfotografie und selbst “Fortgeschrittene” finden noch viele Anregungen und interessante Tipps.


Robert Kneschke - Stockfotografie

Das Buch ist bei Amazon erhältlich: Link*

*=Affiliate Link

VN:F [1.9.20_1166]
Rating: 10.0/10 (1 vote cast)
VN:F [1.9.20_1166]
Rating: +1 (from 1 vote)
Buchtipp: Stockfotografie von Robert Kneschke, 10.0 out of 10 based on 1 rating
Share

4 Responses to “Buchtipp: Stockfotografie von Robert Kneschke”

  1. [...] oder langatmig zu sein. Weitere Meinungen zum Buch: Fotografr.de, Fotolia-Blog, Sypke-Blog, Microstock Blog, kromberg.tk, Bildwerk3, fotos-verkaufen. Weitere Links nehme ich gerne mit auf. Robert Kneschke [...]

  2. [...] Zum 4-jährigen Jubiläum meines Blogs verlose ich ein Exemplar der Neuauflage des Buches “Stockfotografie – Geld verdienen mit eigenen Fotos” von Robert Kneschke. Die Erstauflage dieses Standardwerkes zum Thema Stockfotografie habe ich bereits vor gut einem Jahr hier vorgestellt: [...]

  3. [...] Meinungen zum Buch: Fotografr.de, Fotolia-Blog, Sypke-Blog, Microstock Blog, kromberg.tk, Bildwerk3, fotos-verkaufen. Weitere Links nehme ich gerne mit [...]

  4. Daniel sagt:

    Moin,
    ich kann das Buch vom Robert auch sehr empfehlen, grad mir als absoluter “Newbie” in der Stockfotografie hat es mir doch viele viele Fragen beantworten können.

    PS: Aus dem Buch habe ich auch die Adresse von deinem (alten) Blog – ein weiterer postivier Nebeneffekt :)

    VA:F [1.9.20_1166]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.20_1166]
    Rating: 0 (from 0 votes)

Einen Kommentar hinterlassen