Microstock Blog – Fotos verkaufen bei Bild- und Microstock Agenturen

Fotos verkaufen bei Bild- und Microstock Agenturen

Dies ist ein Blog zum Thema Microstock Fotografie mit Einblicken in Umsatzzahlen, News aus der Welt der Bildagenturen und Microstock Agenturen sowie nützlichen Tipps und Erfahrungsberichen rund um die Digitalfotografie und das Verkaufen von Fotos als Hobby.

Verkaufsstart der Nikon D800 im März

Posted by microstock On Februar - 8 - 20121 COMMENT

Endlich, endlich, endlich, nach Monaten der Ungewissheit hat Nikon die D800 vorgestellt. Ob sie mit ihren 36MP die beeindruckenden Lowlight Fähigkeiten ihres Vorgängers D700 erreicht, ist eher unwahrscheinlich, aber im High ISO Bereich ist Nikon ja immer für eine Überraschung gut – ich warte auf die ersten Testfotos. Für die Stockfotografie spielt Lowlight ja sowieso eher eine untergeordnete Rolle. Ich freue mich daher schon darauf, meine D300 in den verdienten Ruhestand schicken zu können ;-)

Die wichtigsten Features der D800 im Überblick:

- CMOS-Sensor im FX-Format (Vollformat) mit 36,3 Megapixel

- ISO 100 bis 6.400

- Videofunktion für Full-HD-Filmsequenzen (1080p) im FX- und DX-Format mit einer Bildrate von 30p, 25p und 24p.

- neues AF-System, identisch mit dem aus der ebenfalls neuen D4

- Sucher mit einer Bildfeldabdeckung von 100 %

- Integriertes i-TTL Blitzgerät (supergut, das ist vielen Leuten so egal aber ich liebe es, weil ich nicht immer den Riesenblitz mitschleppen will!)

Die Videofähigkeiten der Kamera sind ebenfalls sehr beeindruckend. Ein Promovideo, das ausschließlich mit der D800 aufgenommen wurde, macht mich jedenfalls sehr gierig:

Wenn es stimmt, dass der Verkaufspreis für die “normale” Version (es gibt noch eine E-Version ohne Tiefpassfilter) bei € 2.899,00 liegt, wäre das eine positive Überraschung. Ich hätte mit über € 3.000 gerechnet…

Seit gestern kann man die D800 übrigens auch schon bei Amazon * vorbestellen.

 

*=Affiliate Link
Share

 

Gutschein Codes für 123RF, Corbis und Istockphoto

Posted by microstock On Januar - 6 - 20122 COMMENTS

Heute mal wieder ein paar neue Gutscheincodes für die Bildkäufer unter Euch:

 

 

123RF
Code:123rf12
10% Rabatt auf Credits und Abo

Corbis
Code:SALE30
30% Rabatt

Istockphoto
Code:PAGEMAG
20% auf alles bei Neuanmeldung

Share

 

Das Microstock Jahr 2011 als Infografik

Posted by microstock On Januar - 4 - 20121 COMMENT

Der Picniche Macher Bobbimac hat in seinem Blog eine fantastische Auswertung des Microstock Jahres 2011 als Infografik erstellt. Interessant ist, dass trotz vieler neuer Microstock-Agenturen das Business immer noch von den “big four” Istockphoto, Shutterstock, Dreamstime und Fotolia dominiert wird. Von den neueren Agenturen hat zumindest Depositphotos einen Marktanteil von 4% erreicht und damit etablierte Agenturen wie Bigstock, Canstock oder 123RF eingeholt.
Anschauen lohnt sich, die Zahlen sind wirklich sehr interessant…

Link

Share

 

Umsatzentwicklung Fotoverkäufe

Posted by microstock On September - 27 - 20117 COMMENTS

Es ist mal wieder Zeit für einen Rückblick: Obwohl ich momentan recht wenige neue Fotos einstelle, entwickeln sich die Umsätze bei den großen Microstock Agenturen weiterhin positiv.
Allen voran sorgen immer noch Fotolia und Shutterstock für den größten Anteil der Verkaufserlöse. Seit ca. einem Jahr haben sich die Umsätze bei ca. € 1.300.- bis € 1.400.- pro Monat eingependelt (bei einem Invest von momentan ca. 3 Stunden Arbeit pro Woche). Die Reduzierung der Kommissionen bei Fotolia hat sich dabei bei mir nicht ausgewirkt, da ich dies durch das zwischenzeitliche Erreichen des Gold-Status gut kompensieren konnte.

Umsatzentwicklung Fotoverkäufe

Share

 

Die Microstock Agentur Depositphotos scheint aktuell die “Big Player” unter den Stockfotografen im Visier zu haben, denn es wurde ein neues Promo Programm aufgelegt, dass sich hauptsächlich an Fotografen mit großen Portfolios richtet. Wie man hier nachlesen kann, bietet es folgende Vorteile:

- spezieller FTP Zugang und Unterstützung beim Upload-Vorgang durch Mitarbeiter von Depositphotos (z.B. Kategorien-Zuordnung, was eine Menge Zeit sparen kann)
- Höhere Position bei Suchergebnissen (VIP Status)
- die Chance auf eine Aufnahme in die sogenannte “Förderaktion für Fotografen”, bei der für jedes angenommene Bild automatisch 0,10$ (bis zu einer Schwelle von 500 Fotos) vergütet wird. Zur “Gründerzeit” von Depositphotos gab es schon einmal eine ähnliche Aktion, damals allerdings für alle Fotografen.

An sich eine nette Aktion. Bin gespannt, ob es DP dadurch gelingt, größere Portfolios an Land zu ziehen…

Share